Herzlich willkommen beim Fährverein "Bargener Fähre e.V."

Im Herzen der Eider-Treene-Sorge-Region, nahe der schönen Städte Friedrichstadt, Husum, Heide, Schleswig und Rendsburg findet man an der Eider bei Flusskilometer 50/51 die Bargener Fähre. Die Eider ist mit ca. 180 km der längste Fluss Schleswig-Holsteins. Seit dem Jahr 1554 hatte die Fährverbindung über die hier 108m breite Eider zwischen Erfde-Bargen und Delve-Schwienhusen eine sowohl wirtschaftliche als auch kulturelle Bedeutung. Im Jahr 1961 wurde diese Verbindung durch den Bau einer Straßenbrücke bei Pahlen aufgehoben.

Am 26.Mai 2001 wurde die neue "Bargener Fähr" getauft und im Rahmen einer Einweihungsfeier in Betrieb genommen. Nach dem Motto "Fähre verbindet Menschen und Regionen" wurde die alte Verbindung zwischen Dithmarschen und Stapelholm wieder hergestellt.

Dieses Jahr bestehen Verein und Fähre nun seit 20 Jahren: Der Fährverein hat seine Angebote, die technische Ausstattung der Fähre und die Infrastruktur an beiden Fähranlegern immer weiter ausgebaut und ist heute mit durchschnittlich 5.000 Gästen pro Saison ein wichtiger Tourismusakteur in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge.

Fährzeiten

Von Anfang Mai bis Ende September: samstags, sonntags und an Feiertagen von 10:00 bis 19:00 Uhr. Es werden Personen mit oder ohne Fahrrad befördert. Die Fähre ist auch für Rollstuhlfahrer/-innen und Kinderwagen geeignet.

Fährbetrieb

Kosten:
Kinder zwischen 6 und 14 Jahren: 0,50 €
Erwachsene: 1,00 €
Fahrräder: frei

Angebot

Neben dem regulären Fährbetrieb bieten wir auch Themen-Längsfahrten an, z. B. Naturerlebnis- oder Dämmerungsfahrten.

+

Region


Rege Kontakte bewahren die Tradition und das Brauchtum der dörflichen Kultur. In dieser, durch eine der schönsten Landschaften Schleswig-Holsteins geprägten Region, ist die Fähre nicht nur ein kultureller Mittelpunkt zur Nutzung des gut ausgeschilderten Wander- und Radwegenetzes, sondern auch eine Touristenattraktion.

+

Auch Trauungen sind auf der Fähre möglich. Wir sind anerkannte Außenstelle der Standesämter Amt Eider und Amt Kropp-Stapelholm.

+